Kardiologische Praxis Dr. med. Heribert Brück, Erkelenz

Quali-Logo

Die folgende Seite enthält die Vorstellung des Praxisinhabers, wie sie im Wartezimmer aushängt.

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

da ich weiß, daß Sie natürlich interessiert sind zu wissen, welchen Ausbildungsweg Ihr Kardiologe durchlaufen hat und welche Aktivitäten heute noch bestehen, möchte ich mich heute bei Ihnen kurz vorstellen.

Medizin habe ich an der Universität Bonn studiert, dort mein Staatsexamen abgelegt und auch promoviert (Gegenstand der Doktorarbeit waren Herzrhythmusstörungen bei Herzinfarktpatienten).
Danach habe ich meine internistische Ausbildung in Bonn und anschließend die kardiologische Weiterbildung in Essen abgeschlossen - Schwerpunkt waren die Herzschrittmacherbehandlung, die Behandlung von Herzrhythmusstörungen, Ultraschalluntersuchungen des Herzens sowie auch die Behandlung der arteriellen Hypertonie und der Herzinsuffizienz.

Seit dem 01.04.94 bin ich als erster Kardiologe im Kreis Heinsberg in Erkelenz in der Praxis.
Hier in der Praxis werden sämtliche “nicht-invasiven” kardiologischen Untersuchungen durchgeführt, also alles außer der Herzkatheteruntersuchung.
Für die sogenannten “invasiven” Untersuchungen und Behandlungen arbeite ich mit den führenden Spezialisten in ganz Deutschland zusammen.

Um aber Sie selbst und Ihre Hausärzte immer kompetent beraten zu können, bin ich Mitglied verschiedener Fachgesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie, Herz- und Kreislaufforschung
Europäische Gesellschaft für Kardiologie
Bundesverband Niedergelassener Kardiologen
Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen
Institut für klinisch-kardiovaskuläre Forschung
Berufsverband deutscher Internisten
Deutsche Hochdruckliga
Deutsche Herzstiftung
Arbeitsgemeinschaft Selbstkontrolle der Antikoagulation
Deutscher Fachjournalisten-Verband.

Zusätzlich bilde ich mich durch regelmäßige Besuche deutscher und internationaler Kongresse sowie das Studium der aktuellen Fachliteratur ständig fort.
So bin ich von der europäischen Gesellschaft für Kardiologie zu einem von in Deutschland insgesamt 5 regionalen Koordinatoren berufen worden, zur Erforschung der Behandlung der Herzinsuffizienz in den hausärztlichen Praxen.

Und nicht zuletzt halte ich selbst Vorträge vor Kollegen über verschiedene kardiologische Themen, vor Patienten (z.B. im Rahmen der Herzwoche), schreibe Artikel über kardiologische Themen und organisiere in unserem Gebiet kardiologische Fortbildungen für die Hausarztkollegen mit Gastreferenten.

Seit 11/2000 beantworte ich als Gastberater Patientenanfragen auf www.cardiologe.de.

Seit 02/2001 bin ich der ärztliche Leiter der ConCardio GmbH in Erkelenz, einem Institut für Streßbewältigung, kardiologische Prävention und Sportmedizin; dieses Institut bietet Seminare zur Streßbewältigung an, es werden kardiologische Leistungs- und Funktionstests (incl. Spiroergometrie und Lactatmessung auf dem Laufband oder Fahrradergometer) in meiner Praxis durchgeführt und es werden unter sportmedizinischer Leitung Hinweise gegeben zum effektiven Ausgleichssport, insbesondere zum Laufen.

10/2003 - 01/2007 Schriftleitung der Zeitschrift Herz + Gefäße.

Seit 10/2007 Herausgeber der Zeitschrift Kompendium Herz-Kreislauf (Demeter-Verlag).

Seit 09/2008 Pressesprecher des Bundesverbandes Niedergelassenr Kardiologen e.V. (BNK)

 


Home
| Aktuelles | Team | Praxis | Leistungen | Links | Service| Impressum | Kontakt 
© Dr. Heribert Brück

transparent